Festzug mit Bernauer Trachten beim Hans-Thoma-Fest im August. Foto: Birgit-Cathrin Duval
Anreise
Abreise
Wo?
Anreise
Abreise
Wo?

Veranstaltung

8. Oktober 2017
Mitmachen – Erleben – Genießen: Biosphären-Fest in Bernau
Bernau / Innerlehen, 11.00-17.00 Uhr
Mit einem großen Fest feiert das Biosphärengebiet Schwarzwald am 8. Oktober in Bernau die offizielle Übergabe der UNESCO-Urkunde für die Anerkennung als internationale Modellregion für nachhaltige Entwicklung. Unter dem Motto „Mitmachen – Erleben – Genießen“ zeigen rund 40 Akteure, was das Biosphärengebiet im südlichen Schwarzwald ausmacht.
********************
Neben einem Spezialitätenmarkt mit Erzeugnissen von Weide, Wald und Wiese, laden Infostände und mobile „Werkstätten“ aus den Bereichen Natur, Kultur und Forst zum Experimentieren, Entdecken und künstlerischen Gestalten ein. Das Fest findet von 11 bis 17 Uhr im Kurpark von Bernau statt, der Festakt beginnt um 11 Uhr im Kurhaus.

Klein und Groß sind eingeladen in Wald-, Weide- und Biosphären- „Werkstätten“ zu werkeln und zu forschen. Da kann man Wiesenblumenseife herstellen, Insekten beobachten, kunstvolle Holzobjekte basteln, eine eigene Biosphäre im Sandkasten in Szene setzen oder ein Büchlein mit alemannischer Dichtkunst drucken. Rund 20 Mitmach- und Infostände bieten ein spannendes Biosphären-Programm und vermitteln auch spielerisch, wie schützenswert die Umgebung ist, in der wir leben und die Leben erst möglich macht.

Auf einem kleinen Spezialitätenmarkt bieten Erzeuger Produkte aus der Biosphäre. Da gibt es Käse aus Ziege und Kuh, Joghurt und Frischkäse, Wild- und Wurstspezialitäten, Wollprodukte aus Alpaka, Seife aus Eselsmilch, Kräutertee vom Hochtal, geräucherte Forelle, Schaffelle und Honige. Für den kulinarischen Genuss sorgen würzige und süße Fladen, Wildschweinbratwurst und Wildburger sowie Gerichte vom Bernauer Naturparkwirt.

Ort: Kurpark und Kurhaus
Kosten: freier Eintritt
Veranstalter: Biosphärengebiet Schwarzwald und die Gemeinde Bernau
[+] mehr Informationen